WSV II 0:4 SC Poppenbüttel

mbartelsSpielberichte

(Foto: Nico G.)

Weiter punktlos: Gegen den Tabellenführer aus Poppenbüttel setzt es eine 0:4 (0:3) Niederlage für Walddörfers zweite Herren.

Die favorisierten Gäste starteten direkt besser in die Partie und ließen dem WSV keinen Raum für ein geordnetes Aufbauspiel. Dies zahlte sich bereits in der 3. Spielminute aus, als der Außenstürmer der Gäste nach einem Diagonalball freistehend zum Führungstreffer einschieben kann. Bereits in der 9. Spielminute können die Poppenbüttler nachlegen und treffen per Nachschuss zum 0:2. Die Volksdorfer kamen in der ersten Halbzeit gar nicht ins Spiel und können sich bei Torhüter Salewski bedanken, dass das dritte Tor erst kurz vor dem Halbzeitpfiff fiel (Direkter Freistoß – 38. Spielminute).

Deutlich ausgeglichener ging es in Halbzeit zwei zu. Die Gastgeber schienen sich besser auf das Spiel des Tabellenführers eingestellt zu haben und gelangten zumindest ansatzweise in Tornähe. Dennoch ging vom Walddörfer SV keine erhöhte Torgefahr aus. Lediglich in der Schlussviertelstunde scheiterte der WSV-Angriff mit zwei Torchancen am gegnerischen Tor. Davon aufgerüttelt erhöhte der Sport Club kurz vor Abpfiff aus dem Getümmel noch auf 0:4 (90. Spielminute).

Die siebte Niederlage in Folge war auch eine Verdiente für die Zweitvertretung vom Walddörfer SV. Dennoch konnte man die zweite Hälfte der Partie ausgeglichener gestalten. Nach knapp einem Viertel der Saison steht der WSV weiterhin punktlos da und muss unbedingt erfolgreich sein, wenn es am kommenden Wochenende nach Rahlstedt geht.